Kurse

Please click here to read this text in English

Mein Ziel ist es, dass Sie Ihre eigene Bildsprache entwickeln

Digitale Kameras liefern in der Regel Bilder, die richtig belichtet und scharf sind. Trotzdem ist man oft unzufrieden, meist ohne genau zu wissen, warum. ›Richtig belichtet‹ und ›scharf‹ allein macht noch kein gutes Foto. Eine gute Bildidee entsteht im Kopf. Wir wollen unser Auge schulen und dabei die Möglichkeiten unserer Kamera besser kennen lernen.

Seit 2010 gibt es die Kurse zur bewussten Bildgestaltung in meinem Kursraum in Düsseldorf Kaiserswerth. Ein Kurs besteht in der Regel aus sieben Terminen à 90 Minuten im 14-Tage-Rhythmus. Sechs Treffen finden in meinem Kursraum statt, dazu kommt eine gemeinsame Exkursion an einem Wochenende. Die Teilnehmerzahl liegt zwischen sechs und neun Personen, eine Gruppengröße bei der ich auf jede Einzelne und jeden Einzelnen individuell eingehen kann.

In den Kursen befassen wir uns mit den wichtigen Elementen der Bildgestaltung: Brennweite, Perspektive, Bildaufbau, Blende und Belichtungszeit, Tiefenschärfe und der Wirkung von Form und Farbe. Hierzu werden kleine »Hausaufgaben« gestellt, deren Ergebnisse wir gemeinsam besprechen. Fragen zur Technik behandeln wir gezielt da, wo sie auftauchen.

1. Grundkurs Fotografie
Der Kurs richtet sich an »Fotoamateure«, die mehr über ihre Kamera und deren Möglichkeiten lernen wollen, um die Vollautomatik hinter sich zu lassen.

Informationen zum »Kurs mit drei Exkursionen« ab Frühjahr 2018

2. Fotografie für Fortgeschrittene
Der Kurs für »alle, die ihre Kamera kennen«, den Austausch suchen und thematisch arbeiten wollen. (In der Regel sollte zuerst der Grundkurs belegt werden.)

3. Meisterkurs
Im Meisterkurs geht es vor allem um den Austausch und die Arbeit an einem selbst gestellten Thema. Im Herbst 2016 hat die Gruppe ihre erste Ausstellung organisiert, die im Café Startklar in Düsseldorf zu sehen war. In der Vorbereitung hat jeder von uns über fast zehn Monate eine Bilderserie zum Thema Heimat – mehr als nur zu Hause entwickelt.
Als kleine Fingerübung gibt es außerdem seit längerem zu jedem Termin einen kleinen internen Wettbewerb, bei dem ein Bild zu einem Thema zu fotografieren ist. Die Siegerin oder der Sieger darf dann das nächste Wettbewerbsthema vorgeben.

4. Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung
Seit Februar 2016 bin ich als Dozent für Adobe Photoshop Lightroom und Fotografie an der VHS in Essen. Auf Anfrage unterrichte ich Bildbearbeitung in meinem Kursraum (Laptop und Programm sind mitzubringen) oder auch bei Ihnen zu Hause an Ihrem Computer. Ob Einzelstunden oder Gruppenkurse, ich mache Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Informationen zum Intensivkurs »Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung« mit Adobe Photoshop Lightroom

Unten sehen Sie den Screenshoot einer Bearbeitung in Adobe Photoshop Lightroom aus meinem Kurs in Essen. Für mein Gefühl sind Kontrast und Sättigung in dem unten gezeigten Beispiel zu stark angehoben, aber in meinen digitalen Kursen zeige ich Ihnen, was möglich ist, damit Sie anschließend die Software beherrschen und bewusste Entscheidungen treffen können.

 

In meinem Portfolio finden Sie unter dem Begriff ‚Digital‘ einige meiner freien Bilderserien, die ich auf Reisen oder zu Hause mit meiner ‚Canon 5D‘ oder ‚Fuji X-M 1‘ fotografiert habe. (Auch wenn ich auf meinen Reisen gerne Menschen fotografiere, habe ich auf eine Veröffentlichung von erkennbaren Personen in meinem Internetportfolio bewusst verzichtet, um deren Persönlichkeitsrechte zu achten.)

Falls Sie Fragen haben oder Interesse an meinen Fotokursen, freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.
Telefon: 0211.7334132 oder E-Mail an: fotokurs@ideeundbild.de

Ihr
Hellmut Schlingensiepen

 

Please click here to read this text in English